Post thumbnail

Black Lion Rückblick: Von Tekken, LoL und Community Streams

POSTED BY Black Lion 31. Juli 2020

Black Lion Rückblick: Von Tekken, LoL und Community Streams

Wir wollen auf die dritte Juli Woche im Jahr 2020 zurückblicken. Bei den Löwen tut sich nicht nur hinter den Kulissen einiges, auch vor der Kamera waren die Spieler und Teams wieder an diversen Stellen zu bestaunen.

Während sich ‚Sephiblack‘ bereits am 17. Juli in einer Kooperation mit WeSpawn in der WeSpawn Area einem ProDuell und der Valravn Tekken Challange stellte, gab es vom Variety-Steam diverse Spiele im Stream zu sehen. ‚Pandorsaurus‘ und ‚Wheeliam‘ bezogen dabei selbstverständlich die Community mit ein und hatten eine Menge Spaß.

Kompetitiver geht es selbstverständlich beim League of Legends Main Team zu. Besonders schöne Momente aus der Prime League in den Duellen gegen die Playing Ducks und Tempered Fate, die man optimalerweise beide gewinnen konnte, gab es in der Highlight-Compilation zu sehen.

Von besonders schönen Teamfights und 200 IQ-Outplays:

Auch in den folgenden Tagen brachte Black Lion deutlich mehr Leben auf den eigenen Twitch Kanal. Zu sehen gab es in den Streams unterschiedlichste Spiele mit jeder Menge Spaß und Unterhaltung.

Behaltet den Kanal weiterhin genauestens im Auge, um nichts mehr zu verpassen!

Gemischte Gefühle bei den LoL-Teams

Neben all der Unterhaltung, tollen Streams und erfreulichen Nachrichten war das Stimmungsbarometer sowohl beim League of Legends Main- als auch Academy-Team deutlich schwieriger abzulesen.

Denn obwohl die Junglöwen in der SQ1 League gegen LionsCreed zunächst noch gewannen und sich temporär den zweiten Tabellenplatz sicherten, setzte es nur einen Tag später einen kleinen Rückschlag, als man sich gegen Glorious Gaming geschlagen geben musste. Trotzdem steht am Ende der 9-3 Rekord und man kann auf eine insgesamt gelungene Spielzeit zurückblicken.

Das Main Team musste sich am vergangenen Mittwoch im Match gegen Tabellenführer PENTA geschlagen geben. Die Kontrahenten aus Berlin spielten sowohl Map aus auch Druck besser aus und ließen den Löwen wenig Spielraum. In der Division 1 steht man deshalb nun auf dem vierten Rang.

Um euch mit einem positiven Gefühl aus dem aktuellen Rückblick zu entlassen, gibt es noch ein kleines Highlight-Video des LoL Academy Teams aus dem Match gegen Lions Creed.

Eine dominante Performance, sehenswerte Plays und ein aggressiver Start ebneten den Weg zum Sieg:

Unsere redaktionellen Beiträge sind powered by Gaming-Grounds.de! Das neue Spielemagazin für Games, E-Sport und mehr.