Post thumbnail

Verwarnung in der Prime League, Academy Team Aufstieg und die Off-Season

POSTED BY Black Lion 12. August 2020

Auch heute wollen wir wieder gemeinsam auf die vergangene Woche bei Black Lion zurückblicken. Zum Ende des Prime League Splits gab es noch einmal einen kleinen Aufreger, zu dem die schwarzen Löwen selbstverständlich umgehend Stellung bezogen haben. Aber auch positive Entwicklungen dürfen wir zu unserer und eurer Freude wieder mit euch teilen.

So hatte es im Rahmen des letzten Spieltags, an dem für Black Lion das Duell gegen Team Riverside auf dem Programm stand, eine Absprache bezüglich der gebannten Champions beider Teams gegeben.

Stellungnahme: Der Fehler am letzten Spieltag

Wieso dies falsch und problematisch war und was die Teams dazu veranlasst hat, lest ihr im vollständigen Statement:

„Wir begrüßen die Entscheidung der Ligaleitung der @PrimeLeague. Die Absprache der Bans diente auf kreative Art der Würdigung der Leistung des Casters @Pixavislol (@kernustv Sorry, die Anzahl der Bans reichte nicht mehr aus. Trotzdem bist du natürlich dort inbegriffen, ebenso wie der Rest des Teams hinter den Kulissen!).
Auch wenn der Gedanke ein positiver war, verstößt die gewählte Art ganz klar gegen das von uns akzeptierte Regelwerk. Somit ist die Verwarnung als Strafe für uns verständlich. Selbst in solch einer unangenehmen Situation möchten wir die Professionalität der handelnden Personen hervorheben. Das aktuelle Niveau der deutschen LoL-Szene ist in kurzer Zeit sehr stark angestiegen, wie man an diesem Beispiel ganz klar sieht.
Wir nehmen uns der gemachten Fehler an und lernen daraus. Für den Regelverstoß entschuldigen wir uns bei allen Teams, der Liga und natürlich auch bei den zahlreichen Zuschauern.“

Zudem sei an dieser Stelle noch einmal betont, dass beide Teams zu jedem wählbaren Zeitpunkt versucht haben das Spiel zu gewinnen und den kompetitiven und fairen Grundgedanken der Liga gewahrt haben. So beurteilen auch die Verantwortlichen der Prime League den Vorfall. Zum Statement der Liga geht es hier entlang.

Noch kurz vor dem thematisierten Spiel hatten wir, gemeinsam mit unserem Partner Gaming-Grounds.de, auf die vorige Woche zurückgeblickt und in der Vorschau unter anderem auch auf das entsprechende Spiel hingewiesen.

Die Off-Season

Schon dort nahte der Beginn der nun gestarteten Off-Season. In diesem Zeitraum passiert zwar vor den Kameras und auf den Bildschirmen der Zuschauer wenig, doch hinter den Kulissen rotieren alle Zahnräder auf Hochtouren – auch bei Black Lion.

In Vorbereitung auf den nächsten (und für den Aufstieg in die Pro Div entscheidenden!) Split, auf die anstehende gamescom Woche und viele weitere Projekte gibt es alle Hände voll zu tun. Doch natürlich sollen die Black Lion Enthusiasten in dieser Zeit nicht komplett mit leeren Händen dastehen. Deshalb nimmt auch die Weiterentwicklung des Black Lion Twitch.tv Kanals weiter Form an. Immer regelmäßiger gibt es dort von diversen Mitgliedern der schwarzen Löwen unterschiedlichste Unterhaltung geboten.

So gab es beispielsweise auch am vergangenen Mittwoch jede Menge League of Legends Action mit dem AD Carry des League of Legends Main Rosters, Jakob ‚D3RK1NG155‘ Gramm. Wer das Programm verpasst hat, kann sich den Stream hier noch einmal in der Wiederholung ansehen:

Alternativ könnt ihr natürlich auch einfach dem zugehörigen Kanal BlackLionGG auf Twitch.tv folgen, um keinen Livestream mehr zu verpassen.

Schon jetzt könnt ihr euch auf einige weitere Programm-Highlights freuen:

Ein besonderes Highlight zum Schluss

Ganz besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle auch die Leistung unseres League of Legends Academy Teams, welches sich in den Playoffs zwischen den Prime League Divisionen 2 und 3 erfolgreich durchsetzen konnte.

Der entscheidende Sieg gegen Recast Gaming bedeutet den Aufstieg der Nachwuchslöwen in die Division 2. Wir bedanken uns für das starke Engagement der Spieler und gratulieren herzlich zum hart erarbeiteten Erfolg!

Unsere redaktionellen Beiträge sind powered by Gaming-Grounds.de! Das neue Spielemagazin für Games, E-Sport und mehr.